Bundestagswahl 2017: Gunnar Witzmann tritt als Leverkusener Direktkandidat für die AfD an

Bundestagswahl 2017: Gunnar Witzmann tritt als Leverkusener Direktkandidat für die AfD an

KÖLN/LEVERKUSEN, 14.07.2017. Günter „Gunnar“ Witzmann wurde zum vierten Kölner Direktkandidaten der Alternative für Deutschland (AfD) für die  Bundestagswahl am 24. September 2017 gewählt. In einer Kreiswahlversammlung in Leverkusen setzte sich Witzmann für den Wahlkreis 101 - Leverkusen-Köln IV durch, der den Kölner Stadtbezirk Mülheim sowie das gesamte Stadtgebiet Leverkusens umfasst. „Mit Gunnar gehen wir mit einem langjährig erfahrenen Wahlkämpfer an den Start, der mit seiner unkonventionellen Art für besondere Impulse sorgen wird“, so der Kölner Kreissprecher Christer Cremer. Der Leverkusener Kreissprecher Yannick Noé ergänzt: „Auch wir aus Leverkusen unterstützen unseren gemeinsamen Kandidaten zu 100 Prozent. Gerade in den sozial schwachen Gebieten unserer Städte findet die AfD großen Zuspruch. Wir wollen angreifen und Wahlkampf für die 'kleinen Leute' machen!“

Gunnar Witzmann, 67 Jahre alt, verheiratet, Vater von drei Kindern, ist Apotheker. „Mein inhaltlicher Schwerpunkt liegt in der Gesundheitspolitik“, erklärt der frisch gekürte Direktkandidat. „Hier suche ich das direkte Duell mit dem Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach von der SPD, der im selben Wahlkreis erneut antritt.“

Impressionen: 

Termine

10.08.2017 - 19:00

12.08.2017 - 19:00

13.08.2017 - 11:00

Anmeldung zum Newsletter

Auch als Interessent können Sie sich beim AfD Kreisverband Leverkusen auf dem Laufenden halten. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer Email bei uns an und Sie erhalten unseren Newsletter zu aktuellen Veranstaltungen, Terminen und Stammtischen.

Alles zum Kreisverband Leverkusen-Feed abonnieren

Benutzeranmeldung